Gen Z als MC

Im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur (FSJK) in der Berlinischen Galerie lernt Elisa Nguyen Xuan diverse Lebensrealitäten und Erfahrungen innerhalb der Generation Z kennen. Diese „Multiperspektive“ auf das Thema Diskriminierung bringt sie in der Podcast-Reihe „Gen Z als MC“ zusammen. Sie spricht mit drei Vertreter*innen ihrer Generation , die zu MCs für das Thema Diskriminierung werden.

Die drei Folgen widmen sich den Themen Rassismus, Queerness und Neurodiversität. Elisa Nguyen Xuan hat dazu jeweils einen Gast eingeladen, der*die zurzeit ebenfalls ein FSJK absolviert und Teil einer diskriminierten Gruppe ist. Ausgehend vom Kulturbetrieb sprechen sie über die Zeit während des FSJK, ihre persönlichen Erfahrungen sowie über den Umgang mit Diskriminierung in der Generation Z.

„Gen Z als MC – Diskriminierung in Multiperspektive“ wurde konzipiert und moderiert von: Elisa Nguyen Xuan
Gesprächspartner*innen: Fanta Kande, Rike Krempkow und Raphael Kuhnke
Aufnahmeleitung / Produktion: Olga Siemons / art/beats
Website zum Podcast: www.berlinischegalerie.de/gen-z-als-mc/
Dieser Podcast wurde realisiert von der Berlinischen Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur.

Neueste Episoden

Intro

Intro

2m 4s